Anästhesie

REGIONALE ANÄSTHESIE



                                                                                                                              Imprimer le consentement

Wird von einem Spezialarzt FMH für Anästhesie oder dem Chirurgen durchgeführt.

PRINZIP
Ein Nervenstamm, der eine begrenzte Körperpartie sensibel versorgt wird mit Lokalanästhetikum umspritzt, was eine Schmerzlosigkeit der betreffenden Peripherie auslöst.

INDIKATION
Operationen an Extremitäten oder an der unteren Körperhälfte.

VORTEILE
Keine Narkosenachwehen.

NACHTEILE
Überempfindlichkeit auf die verwendeten Medikamente.