Anästhesie

VOLLNARKOSE



                                                                                                                              Imprimer le consentement

Wird von einem Spezialarzt FMH für Anästhesie durchgeführ.

PRINZIP
Schmerzlosigkeit und Schlaf werden medikamentös hervorgerufen. Atmung und Sauerstoffzufuhr werden durch einen Luftröhrenschlauch gewährleistet und die lebenswichtigen Herzfunktionen elektronisch überwacht.

INDIKATIONEN
Ausgedehntere und mehrortige Operationen.
Angst vor der Lokalanästhesie.

VORTEILE
Komfort für Patient und Chirurg.

NACHTEILE
Werden vom Narkosearzt bei der Voruntersuchung erläutert.
Der Patient muss während 6 Stunden vor der Narkose nüchtern bleiben.